Expertennetzwerk „30 unter 40“: Neue Denker für digitale Gesundheit

Expertennetzwerk „30 unter 40“: Neue Denker für digitale Gesundheit

Das Expertennetzwerk „30 unter 40“ begleitet das Projekt „Der digitale Patient“. Es soll neue Impulse geben und unseren Blick weiten – für Themen, Meinungen und künftige Entwicklungen im Feld der digitalen Gesundheit. Das Netzwerk versammelt 30 junge Denker aus den unterschiedlichsten Bereichen – aus Start-ups, von Leistungserbringern und Kostenträgern, aus Wissenschaft, Journalismus und Politik. Zur aktuellen Besetzung gehören:

 

Ekaterina AlipievEkaterina Alipiev
Jourvie gUG (haftungsbeschränkt)

„Digitale Gesundheit braucht mehr Mut, Neues auszuprobieren – gemeinsam mit allen Beteiligten im Gesundheitssystem.“
Zitat per Twitter teilen

 

Maik BeermannMaik Beermann
Mitglied des Deutschen Bundestages

„Digitale Gesundheit braucht eine innovationsfreundliche, entschlossene Politik und gut ausgebildete Fachkräfte in der IT.“
Zitat per Twitter teilen

 

Jesaja BrinkmannJesaja Brinkmann
HiDoc Technologies GmbH

„Digitale Gesundheit braucht digitales Denken, Nutzerzentrierung, Macher und Mut. Datenschutz ist #noexcuse.“
Zitat per Twitter teilen

 

Dr. Cinthia BriseñoDr. Cinthia Briseño
Frisk Innovation GmbH

„Digitale Gesundheit kann die medizinische Versorgung von Patienten revolutionieren und Menschen gesünder altern lassen.“
Zitat per Twitter teilen

 

Dr. Sophie ChungDr. Sophie Chung
Treat & Travel Medical GmbH (Qunomedical)

„Digitale Gesundheit braucht Geduld, Sorgfalt, Vertrauen, die richtigen rechtlichen Rahmenbedingungen und schlaue, mutige Köpfe.“
Zitat per Twitter teilen

 

Nicole CienskowskiNicole Cienskowski
Capgemini

„Digitale Gesundheit ist die optimale Ergänzung der konventionellen medizinischen Versorgung – intuitiv, mobil und sicher.“
Zitat per Twitter teilen

 

Nils von DellingshausenNils von Dellingshausen
BetterDoc GmbH

„Digitale Gesundheit braucht mehr Menschen in Krankenkassen, die wirklich etwas bewegen und zum Besseren verändern wollen.“
Zitat per Twitter teilen

 

Dr. Christoph DockweilerDr. Christoph Dockweiler
Universität Bielefeld

„Digitale Gesundheit ist ein Paradigmenwechsel, der durch die Nutzerinnen und Nutzer gestaltet werden muss.“
Zitat per Twitter teilen

 

Gabriel EnczmannGabriel Enczmann
mySugr GmbH

„Digitale Gesundheit kann wie ein Arzneimittel wirken und den therapeutischen Outcome des Patienten positiv beeinflussen.“
Zitat per Twitter teilen

 

Sebastian GaedeSebastian Gaede
Smartpatient GmbH

„Digitale Gesundheit kann Therapien, Kommunikation und Abläufe für Patient und Arzt benutzerfreundlicher und effektiver machen.“
Zitat per Twitter teilen

 

Tobias GrawinkelTobias Grawinkel
smart Helios GmbH

„Digitale Gesundheit kann Ineffizienzen in der Gesundheitsversorgung reduzieren und das System langfristig bezahlbar machen.“
Zitat per Twitter teilen

 

Bastian HauckBastian Hauck
Diabetes-Community #dedoc

„Digitale Gesundheit braucht einen kritisch-konstruktiven, offenen Umgang mit neuen, disruptiven Versorgungsmodellen.“
Zitat per Twitter teilen

 

Dr. Johannes JacubeitDr. Johannes Jacubeit
connected-health.eu GmbH (LifeTime)

„Digitale Gesundheit ist einer der größten Paradigmen-Shifts in der Geschichte der Menschheit.“
Zitat per Twitter teilen

 

Dr. Emil KendziorraDr. Emil Kendziorra
Medlanes GmbH

„Digitale Gesundheit kann hochqualifizierte Medizin leichter erreichbar, effizienter und kostengünstiger machen.“
Zitat per Twitter teilen

 

Min-Sung Sean KimMin-Sung Sean Kim
Allianz X GmbH

„Mit der Gründung eines Digital-Health-Startups geht die Verpflichtung einher, einen positiven Impact auf die Gesundheit der Gesellschaft zu haben.“
Zitat per Twitter teilen

 

Jörg LandJörg Land
Sonormed GmbH (Tinnitracks)

„Digitale Gesundheit braucht Standards, Prozesse und Messbarkeit für einen erfolgreichen Marktzugang.“
Zitat per Twitter teilen

 

Dr. Shari LangemakDr. Shari Langemak
cereneo Schweiz AG

„Digitale Gesundheit kann Patienten stärken, Ärzte entlasten, Kosten senken und die Qualität der Versorgung steigern.“
Zitat per Twitter teilen

 

Henrik MatthiesDr. Henrik Matthies
Mimi Hearing Technologies GmbH

„Digitale Gesundheit braucht ein daran interessiertes Gesundheitssystem, und eine Diskussion, die von Chancen statt Ängsten geleitet ist.“
Zitat per Twitter teilen

 

Tobias MeixnerTobias Meixner
smart Helios GmbH

„Digitale Gesundheit ist die Idee patientenzentrierter nahtloser Integration optimaler Diagnostik, Therapie und Prävention.“
Zitat per Twitter teilen

 

Martin U. MüllerMartin U. Müller
DER SPIEGEL

„Digitale Gesundheit kann ein machtvolles Instrument sein, bisher unlösbare Aufgaben in der Medizin zu meistern.“
Zitat per Twitter teilen

 

Jonas PendzialekDr. Jonas Pendzialek
Techniker Krankenkasse

„Digitale Gesundheit braucht einen klaren Beweis von Nutzen und Wirtschaftlichkeit, vertrauenswürdigen Datenschutz und Akzeptanzgewinn.“
Zitat per Twitter teilen

 

Dr. Patrick PfefferDr. Patrick Pfeffer
Aescuvest GmbH

„Digitale Gesundheit kann und wird die Medizin von morgen sowohl effizienter als auch effektiver machen.“
Zitat per Twitter teilen

 

Monika PobiruchinDr. Monika Pobiruchin
Hochschule Heilbronn

„Digitale Gesundheit braucht akzeptierte Standards, kommunikationsbereite Stakeholder und Teamgeist aller Beteiligten.“
Zitat per Twitter teilen

 

Stefan PrasseStefan Prasse
Mobile Retter e.V.

„Digitale Gesundheit führt schneller, effektiver und zielgerichteter zu besserer Gesundheit. Das gilt sowohl in Prävention als auch in der Therapie.“
Zitat per Twitter teilen

 

Sebastian RiebandtSebastian Riebandt
Paritätische Akademie LV NRW e. V.

„Digitale Gesundheit ist eine notwendige Weiterentwicklung bestehender Versorgungsangebote in einer sich wandelnden Gesellschaft.“
Zitat per Twitter teilen

 

Yannik SchreckenbergerYannik Schreckenberger
HRTBT Medical Solutions GmbH

„Digitale Gesundheit braucht den Mut, gedachte Grenzen hinter sich zu lassen und klare Daten zur Erfolgsmessung digitaler Ansätze.“
Zitat per Twitter teilen

 

Florian SchumacherFlorian Schumacher
igrowdigital.com / iic-solutions

„Digitale Gesundheit braucht konstruktives Denken bei der Realisierung von Innovationspotentialen.“
Zitat per Twitter teilen

 

Dr. Stefan WallerDr. Stefan Waller
Dr. Heart

„Digitale Gesundheit braucht Menschen mit kreativen Ideen und vor allem ein konstruktives Miteinander der verschiedenen Akteure.“
Zitat per Twitter teilen

 

Dr. Johannes WimmerDr. Johannes Wimmer
MedServation GmbH

„Digitale Gesundheit braucht Menschen, die sich nicht von den aktuellen Spielregeln einschränken lassen.“
Zitat per Twitter teilen

 

Lisa Witte-StremmelLisa Witte-Stremmel
Bundesministerium für Gesundheit

„Digitalisierung ist kein Selbstzweck, sondern muss für die PatientInnen eine bessere Versorgung und für ÄrztInnen eine Unterstützung ihrer Arbeit ermöglichen.“
Zitat per Twitter teilen